FED mit Rekordgewinn

Die US Notenbank hat bereits zum zweiten mal in Folge einen Rekordgewinn erwirtschaftet.
Die Notenbank hat einen Gewinn von 81,7 Milliarden Dollar bekannt gegeben.
Damit hat die Fed ihren Rekordgewinn aus dem Vorjahr fast nochmal verdoppelt.
2010 hatten die US-Notenbänker einen Gewinn von 47,4 Milliarden Dollar ausgewiesen.

Über den Gewinn freut sich natürlich die US-Regierung, von den über 81 Milliarden bekommt sie 79,3 Milliarden überwiesen.
Der Großteil der Gewinne stammt aus der Bankenrettung und dem Ankauf von Wertpapieren.
Die US-Notenbank kauft Wertpapiere im Milliardenvolumen an und pumpt damit frisches Geld in die Wirtschaft, ein Vorgehen, dass immer wieder auf Kritik stößt.
Die meisten Experten gehen davon aus, dass im laufe dieses Jahres, die FED ihr “Konjunturprogramm” einstellen wird.

Kritiker befürchten, dass die bereitgestellten Milliarden zu Inflation und weiteren Börsenblasen führen werden.

Geschrieben von thomas am 22. März 2011 | Abgelegt unter Banken | Kommentare deaktiviert

Kommentarfunktion ist deaktiviert.